Costa Rica

SPECIAL EDITION

Spezialitätenkaffee – mild im Geschmack, ausgezeichnet in der Qualität. Inhalt: 96 g (4.16 / 100 g)

 


Sorte Specials
Tassengrösse

Stärkegrad
1 2 3 4 5

Packungstyp

16


EUR 3.99*

* Inkl. MwSt und exkl. Porto

Kaufen

COSTA RICA

HACIENDA SONORA

Exklusiver Hochgenuss aus dem Herzen Costa Ricas

Familiengeführte Hacienda
Unser Kaffee stammt von der Hacienda Sonora. Die Farm liegt 50 Kilometer entfernt von der costa-ricanischen Hauptstadt San José am Fusse des Vulkans Poás. Auf 100 Hektar baut die Familie Guardia zur Hälfte Kaffee und zu einem Drittel Zuckerrohr an. Ein kleiner Teil ist eine unbewirtschaftete Schutzzone, in der wilde Tiere Rückzug finden. Dazu zählt der Tukan, der die Verpackung des Cremesso Costa Rica ziert. Die Arabica-Pflanzen wachsen auf rund 1200 Metern Höhe bei Temperaturen zwischen 17 und 25 Grad. Die Kirschen weisen einen hohen Zuckergehalt auf – die ideale Voraussetzung für die Aufbereitungsmethode „Honey Processing“.
Das für Costa Rica typische Honey Processing
Der Cremesso Costa Rica besitzt eine fruchtig-süsse Note. Sie ist auf die besondere Aufbereitungsmethode der Kaffeebohnen zurückzuführen: das „Honey Processing“. Bei der Aufbereitung entfernt ein Pulper die Haut und das Fruchtfleisch von den Kaffeekirschen. Übrig bleiben die Kaffeebohnen und die Hornschale samt dem sie umhüllenden Zuckerschleim. Beim anschliessenden Trocknen an der Sonne geht der Zucker in die Bohne über. Das verleiht unserem Kaffee eine ausgeprägte Süsse – mehr als bei jeder anderen Aufbereitungsmethode.
Fruchtige Süsse schmeichelt dem Gaumen
Den Cremesso Costa Rica aus 100% Arabica-Bohnen geniessen Sie als milden, cremigen Kaffee mit blumiger Süsse. Er zeichnet sich durch ein ausgesprochen seidiges, teeähnliches Mundgefühl aus. Im Gaumen entfalten sich die Aromen von reifen Tropenfrüchten wie Papaya und Passionsfrucht. Zubereitet als Lungo kommt er einem harmonischen Filterkaffee gleich. Er schmeckt jedoch auch als Espresso hervorragend.
Pura Vida – pures Leben
Bei der Herstellung des Cremesso Costa Rica achtet die Hacienda Sonora auf einen nachhaltigen Umgang mit ihren Ressourcen. Um Wasser zu sparen, werden alle Bohnen ausschliesslich mittels der beiden Methoden „Natural“ oder „Honey Processing“ aufbereitet. Zudem erzeugt die Farm durch Wasserkraft ihren eigenen Strom, der die Kaffeemühle und die Wohngebäude mit Energie versorgt. Ebenso wichtig wie die Nachhaltigkeit ist das Miteinander auf der Farm. Ein vertrauensvolles, freundschaftliches Verhältnis verbindet die Familie Guardia und deren Mitarbeiter – 20 Festangestellte und rund 100 Saisonkräfte.

 

 

 

Dem Spezialitätenkaffee verschrieben
Seit über 100 Jahren ist die Familie Guardia im Besitz der Hacienda Sonora. Jede ihrer acht Kaffeevarietäten ist von exklusiver Qualität. Das liegt an der langjährigen Erfahrung und der Experimentierfreude von Diego Guardia, Sohn des Farmbesitzers und aktueller Verantwortlicher. Durch regelmässige Investitionen, ein optimiertes Farmmanagement und nicht zuletzt geduldiges Tüfteln verfolgen Diego und sein Team konsequent ihr Ziel, das Geschmacksprofil jedes Kaffees zu perfektionieren. Es gelingt ihnen: Eintausend Säcke edelster Spezialitätenkaffees, darunter der Cremesso Costa Rica, verlassen jährlich die Hacienda Sonora.

Über diesen Kaffee

Herkunft

Im Herzen Zentralamerikas, nahe der costa-ricanischen Hauptstadt San José, liegt die familiengeführte Hacienda Sonora. Von dort stammen die erstklassigen Kaffeebohnen unseres Kaffees. Die Hacienda hat sich dem Spezialitätenkaffee verschrieben und produziert ausschliesslich Kaffees von exklusiver Qualität. Die Kaffeepflanzen gedeihen auf durchschnittlich 1200 Metern im Central Valley am Fusse des Vulkans Poás. Der phosphor-, kalium- und calciumreiche Boden ist ideal für den Kaffeeanbau geeignet.

Röstung

Durch die feine Mahlung bei mittlerer Röstfarbe besitzt der Cremesso Costa Rica ein seidiges, teeähnliches Mundgefühl. Die Kaffeebohnen sind langsam und schonend geröstet, wodurch die Aromen des Kaffees optimal zur Geltung kommen.

Aroma

Eine fruchtig-süsse Note prägt den Geschmack unseres Kaffees aus 100% edlen Arabica-Bohnen. Das liegt an der besonderen Aufbereitungsmethode Honey Processing – eine für Costa Rica typische Methode. Sie verleiht dem Kaffee eine intensivere Süsse als jede andere Art der Aufbereitung. Charakteristisch für den Cremesso Costa Rica sind die zarten Aromen von Papaya und Passionsfrucht. Je nach Vorliebe lässt sich dieser Spezialitätenkaffee als Lungo oder Espresso zubereiten und geniessen.

Nachhaltigkeit

Nachhaltiger Genuss

Das gesamte Cremesso Kaffeesortiment ist UTZ zertifiziert - ein weltweites Zertifizierungs-Programm für nachhaltige Kaffeeproduktion. UTZ fördert die verantwortungsbewusste und nachhaltige Kaffeeproduktion. Schwerpunkte des Programmes ist die Verbesserung der Lebensbedingungen der Kaffeebauern durch Schulungen in Anbautechniken und Wirtschaft. Die Resultate sind die konstante Qualität der Kaffeebohnen, die stabile Produktivität sowie der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Mehr über UTZ Certified Coffee

Lernen Sie Ihren Kaffee-Produzenten kennen

Für alle Cremesso-Produkte, die mit einem UTZ-Certified-Logo gekennzeichnet sind, können Sie die Entstehung bis zum Ursprung rückverfolgen. Geben Sie hier den EAN-Code und die L-Nummer ihres Produktes an.