11 Gründe

Nachhaltigkeit

Anbau und Ernte

Anbau

Boden, Temperatur und Sonneneinstrahlung haben einen grossen Einfluss auf das Gedeihen der sensiblen Pflanzen. Da der Kaffeebauer Umweltfaktoren nicht ändern kann, muss er durch sein Handwerk das Beste aus den Pflanzen herausholen. In Schulungen lernt er, in welchen Abständen die Kaffeepflanzen angebaut werden, damit sie ausreichend Platz und Sonnenlicht erhalten sowie Düng- und Erntevorgänge effizient ausgeführt werden können.

UTZ-Zertifizierung

Bereits 150 unserer Bauern produzieren Kaffee nach UTZ-Standard. Bis 2021 sollen es doppelt so viele sein. Im Rahmen der UTZ- Zertifizierung helfen wir Bauern, ihre Produktivität zu erhöhen und setzen uns für nachhaltigen Kaffeeanbau ein. Oder anders gesagt: Rücksicht auf Menschen und Umwelt ist uns sehr wichtig.Oswaldo baut seit Kurzem UTZ-zertifizierten Kaffee an. Sein persönliches Ziel ist es, effektivere Techniken bei der Kaffeeernte und -verarbeitung anzuwenden und somit die Qualität seines Kaffees nachhaltig zu verbessern. Seit der Zertifizierung arbeitet er mit einem Farmkalender und dokumentiert, wann welche Arbeitsschritte zu tun sind.

Farm-Management

Kaffeeanbau geht weit über das wörtlichen Anbauen der Pflanzen hinaus. Kaffeeproduzenten kommen nicht um ein effizientes Farm-Management herum. Durch Schulungen lernen sie, Einnahmen und Ausgaben genau zu kontrollieren. Agronomisches Wissen wie die richtige Technik beim Düngen, beim Zurechtschneiden der Äste oder bei der Ernte gehört ebenfalls zum Stundenplan. Und nicht zuletzt lernen sie dem Unkraut durch Macheten den Garaus zu machen.

Ernte

Jeder Schritt in der Kaffeeproduktion beeinflusst die Kaffeequalität. So auch die Erntetechnik. Unreife Kirschen verändern das Geschmacksprofil des Kaffees negativ. Deshalb werden in La Laguna nur reife Kirschen von Hand gepflückt. Da nicht alle Kirschen zum gleichen Zeitpunkt reif sind, findet das Picking in mehreren Durchgängen statt. Das Pflücken von Hand ist zeit- und arbeitsintensiv, für die Qualität des Kaffees aber sehr wertvoll.

Modellfarmen

Theoretisches Wissen ist zwar gut und recht, für die praktische Umsetzung hilft es aber, sich an einem bestehenden Beispiel zu orientieren. Deshalb wurden zusammen mit einzelnen Bauern Modellfarmen eingerichtet. Diese zeigen auf, wie Kaffee optimal angebaut wird und welche Methoden in der Praxis am besten funktionieren. So wird die Theorie greifbar und die Bauern haben einen realistischeren Bezug dazu. Nachahmen erwünscht!